Rentiere – Lapplands Freunde

Mein jährlicher Skandinavien Urlaub liegt für 2019 bereits hinter mir und meine Fotos helfen mir derzeit die Erinnerungen wach zu halten und die erlebten Eindrücke zu verarbeiten.

Auf meiner diesjährigen Reise hatte es mir ganz besonders die etwas wildere Seite Skandinaviens angetan und dazu gehören auch die weiten Tundren Lapplands.

Jedes Mal freue ich mich riesig wenn die ersten Rentiere neben oder auf der Straße stehen und es ist für mich wie ein vierbeiniges Begrüßungskomitee.

Manch einer der noch nie im hohen Norden Skandinaviens gewesen ist, kann es sich nicht so recht vorstellen das die Rentiere dort häufig einfach so auf der Straße stehen. Man könnte fast glauben das sie eine Freude daran haben die Autofahrer zum Halten zu zwingen, indem sie oftmals sobald sie ein Auto nur hören einfach auf die Straße trotten und mitten auf der Fahrbahn stehen bleiben.

Autos, Wohnmobile und LKWs stören sie wenig und mit der Ruhe und Gelassenheit, die auch die Landschaft Lapplands ausstrahlt, gehen die Rentiere über die Straße oder suchen weiter die Straßengräben nach jungen Flechten und Moosen ab.

Unmittelbar neben den Tieren kann man halten und Sie vom Wagen aus beobachten und fotografieren. Erst wenn man aussteigt werden sie etwas wachsamer. In diesem Jahr habe ich die ein oder andere Rentierfamilie beobachten können, wie sie mit ihren Jungen durch die Tundren Lapplands wandern.

Da diese Tiere ein typisches Symbol des Nordens sind, eine lange Tradition haben, das Landschaftsbild prägen und einfach zu niedlich sind, habe ich für euch einige meiner Rentierfotos rausgesucht die ich mit euch teilen möchte.

Somit möchte ich keine weiteren Worte verschwenden sondern euch einfach viel Freude beim Anblick unserer Freunde aus Lappland wünschen.

Erst nach rechts und links schauen bevor man die Straße überquert
Nicht aus der Ruhe zu bringen
neugierig werde ich beäugt
der Große hat im wahrsten Sinne des Wortes für mich posiert
so viele Jungtiere wie in diesem Jahr, sind mir noch nie begegnet
und auch fast schneeweiße Rentiere habe ich noch nicht oft gesehen
stundenlang könnte ich diese schönen Tiere beobachten
doch oftmals trotten sie nach einer Weile zurück ins Hinterland
dieses Ren war in diesem Jahr das erste welches mir begegnet ist
faszinierend die Tiere in ihrem natürlichen Umfeld zu beobachten
und meistens sind sie immer nur am futtern
und futtern… =)

2 Kommentare bei „Rentiere – Lapplands Freunde“

  1. Michel Jürgensen sagt: Antworten

    Klasse! Und tolle Fotos!!

  2. Friederike Kuhlmann sagt: Antworten

    Natur pur ! Schöne Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere