Dänemark Northern Pictures Travel Storys

Erinnerungen als Rückzugsort

Drøm nå – reise senere / Träume jetzt – reise später

Jetzt ist die Zeit des Träumens, der Erinnerungen und der Zeit um Pläne zu schmieden.

Aus diesem Grund dreht sich der April ganz um das Thema „Träum jetzt – verreise später“ und das sogar nicht bei mir alleine. Doch dazu am Ende mehr.

Jetzt im April sollte es für mich auf eine 1,5 wöchige Dänemark Rundreise gehen. Ich hatte mir bereits viele tolle Orte rausgesucht die ich besuchen wollte und einige Orte von denen ich nur noch eine blasse Kindheitserinnerung habe.

Doch anstelle euch mit auf diese Reise zu nehmen, nehme ich euch mit auf eine ganz andere. 

Denn heute heißt es für mich von Erinnerungen zu träumen.

Genauer gesagt von Erinnerung an Dänemark.

Sehen, schmecken, fühlen, riechen und lauschen.

Dänemark bietet das Rundumpaket für die Sinne.

Salzige Meeresluft gemischt mit einem Hauch von Seetang, das Rascheln vom Dünengras, der cremig süße Geschmack von Softeis, das Gefühl des Sandes zwischen den Zehen und kreischende Möwen die auf Muscheljagd sind.

So kennen und lieben wir das Land zwischen den Meeren.

Egal wo man sich in Dänemark befindet, es ist nie weit bis zum Wasser.

An vielen Orten findet man daher Leuchttürme oder bunte Fischerhütten.

In kleinen Naturhäfen sitzen kauzig aussehende Fischer mit einer Zigarette im Mundwinkel und flicken die Netze auf ihren kleinen Booten. Im Takt der Wellen schaukeln sie auf und nieder und die orangen Markierungsfahnen flattern im Wind.

Romantische kleine Gassen mit alten Kopfsteinpflaster, urige Häuser mit hübschen Fensterdekorationen und Stockrosen die scheinbar direkt aus dem Bürgersteig wachsen.

Fast unwirklich schöne Sonnenauf- und untergänge spielen mit den Farben der Natur.

Ich kann nicht mehr zählen wie oft ich bereits Abends in den Dünen gesessen habe und aufs Meer schaute, so lange bis von der Sonne nichts mehr zu sehen war.

Welches sind eure schönsten Erinnerungen an Dänemark?

Welchen Duft, welchen Geschmack, welches Geräusch oder welcher Anblick lässt euch an Dänemark denken?

Ich bin gespannt zu lesen welche es sein werden, den wie am Anfang geschrieben steht der April ganz im Zeichen von „Träum jetzt – verreise später“.

Aus diesem Grund gibt es nun einen kleinen Zusammenschluss von unterschiedlichen nordlandverliebten Menschen die von ihren vergangenen Traumreisen, zukünftigen Traumreisen oder auf ewig bleibenden Traumreisen berichten.

Dieses ist der erste Beitrag zu dem Thema, doch in den nächsten Tagen werden noch weitere folgen.

Du möchtest keinen davon verpassen?

Dann schau mal wer noch so dabei ist, denn Sibille von Kapidaenin verrät es uns.

ABØUT ME

_______in love with the north_______
T R A V E L _ J U N K I E
SKANDINAVIEN FREAK
N O R T H _ C A M P E R
SOLO TRAVEL

(5) Kommentare

  1. Ricky sagt:

    Sehr schöne Fotos

  2. Liebe Kerstin, sehr schön! Bei diesen schönen Photos und Beschreibungen gerät wohl jeder ins Träumen…! Så dejligt! <3

    1. Wunderschöne Bilder! Da bekomme ich direkt Lust auf mein Nachbarland im Süden! 🙂

  3. Hallo Moin, das sind so unglaublich schöne Bilder mit einem fantastischen Text dazu. Dankeschön 🙂

    Viele Grüße Steffen

  4. Redecker Marcia sagt:

    Sehr stimmungsvolle Bilder!
    Da bekommt man richtig Lust auf einen Dänemarkurlaub 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.